Tel: 04821 8992-22     energie@faerbergas.de

Tipps zum Stromsparen

Die Möglichkeiten Strom zu sparen sind vielfältig. Diese 5 Tipps sind leicht umzusetzen und haben trotzdem große Wirkung. Auf Ihre Stromkosten und die Umwelt.

Geräte nicht im Stand-by-Betrieb laufen lassen
Vielen Geräten sieht man es nicht an, aber sie verbrauchen Strom, obwohl sie eigentlich gar nichts tun. Achten Sie darauf, dass Geräte wie Computer, Fernseher und Drucker ganz ausgeschaltet sind. Am einfachsten geht das mit abschaltbaren Steckerleisten. Vorteil: Sie können gleich mehrere Geräte bequem auf einmal vom Netz nehmen und sicher sein, dass keines heimlich Strom verbraucht.

Wäsche bei niedrigen Temperaturen waschen
Dank moderner Waschmaschinen und Waschmittel ist die Waschkraft heutzutage bereits so hoch, dass auf 60 Grad oder gar Kochwäsche verzichtet werden kann. 30 Grad Wäsche reicht im Normalfall vollkommen aus. Das schont nicht nur Ihren Geldbeutel und die Umwelt, sondern auch Ihre Wäsche.

Kühl- und Gefriergeräte regelmäßig abtauen und immer nur kurz öffnen
Ihr Kühl- oder Ihr Gefrierschrank sieht aus wie eine Eiswüste? Höchste Zeit zum Abtauen. Denn: Je dicker die Eisschicht desto höher ist der Energieverbrauch. Achten Sie außerdem darauf, dass die Türen nicht zu lange geöffnet sind. So entweicht unnötig Kälte und damit Energie.

Alte Leuchtmittel gegen Energiesparlampen oder LEDs austauschen
Herkömmliche Glühlampen sind extrem ineffizient: Sie wandeln nur 5 Prozent der Energie in Licht um. Die restlichen 95 Prozent werden in Form von Wärme ungenutzt abgegeben. Wesentlich effizienter sind Energiesparlampen und LEDs. Diese mögen zwar vergleichsweise teuer in der Anschaffung sein, durch die Stromersparnis und die hohe Lebensdauer (LEDs können bis zu 20 Jahren halten) gleicht sich der relativ hohe Preis jedoch wieder aus.

Stromfresser ersetzen
Prüfen Sie Ihre Haushaltsgeräte. Bestimmt findet sich auch in Ihrem Haushalt der eine oder andere veraltete Stromfresser, der durch ein modernes, energieeffizientes Gerät ausgetauscht werden kann. Die Investition in eine zeitgemäße Energieeffizienzklasse (A++ oder noch besser A+++) haben Sie durch die Stromersparnis schnell wieder raus.